Kirchberg I - Staufenberg und Mainzlar

Pfarrerin Jutta Martini
Schubertstraße 11
35460 Staufenberg
Tel 06406 5399
Fax 06406 1586
Email: kirchberg@ekhn.de

Kirchberg I ist eine Gemeinde mit unterschiedlichen Prägungen.
Im Ortsteil Mainzlar, der sich ins beschauliche Lumdatal schmiegt, feiern wir Gottesdienst in einer kleinen, sehr alten Kirche. Das Schmuckstück steht versteckt, aber malerisch mitten im Dorf - so, wie auch die Kirchengemeinde fest im Leben Mainzlars verankert ist. Ein Höhepunkt des kirchlichen Jahreskreises ist das Frühlingsfest unserer aktiven Frauenhilfe, das wir rund um die Kirche feiern.
In Staufenberg konzentriert sich das Gemeindeleben im ev. Gemeindezentrum. Hier liegt das Pfarramt, hier nutzen viele ganz verschiedene Gruppen mit unserer Gemeindepädagogin, der Kirchenmusikerin und vielen ehrenamtlichen HelferInnen unsere Räumlichkeiten voll aus. Auch hier finden Gottesdienste statt. Aber wir gehen gerne an andere Örtlichkeiten, um mit den Vereinen oder der Kommune unsere „Mitten-im-Dorf-Gottesdienste“ zu feiern, z.B. zu Himmelfahrt in den Ruinen des kleinen Kirchleins auf der Staufenberger Burg, die hoch und von weitem sichtbar über der Landschaft thront.
Unsere dritte Predigtstelle ist der Kirchberg, der einst Mittelpunkt eines Kirchspiels war. Heute trägt das Dekanat seinen Namen nach unserer Kirche, und wir nutzen sie gemeinsam mit der Ruttershäuser Kirchengemeinde.
Schließlich gehört noch das Hofgut sowie das Schloss Friedelhausen zu Kirchberg I. Das Schloss selbst wird noch gräflich geleitet, der Hof biologisch-dynamisch in "heilender Arbeit" von Menschen mit und ohne Behinderung betrieben.


Mehr über die Kirchengemeinde erfahren Sie auf der Homepage